La version de votre navigateur est obsolète. Nous vous recommandons vivement d'actualiser votre navigateur vers la dernière version.

SwissSkills 2020 - Plattenleger

Eine verbandsübergreifende Lösung für einen nationalen Wettbewerb

Unsere Berufsweltmeisterschaft Plattenleger und Ofenbauer sollte vom 9. bis 13. September 2020 im Rahmen der SwissSkills in Bern stattfinden. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurde diese Veranstaltung auf 2022 verschoben.

Trotz dieser Verschiebung können wir die Schweizer Meisterschaft der Plattenleger vom 9. bis 12. September 2020 bei halten. In Zusammenarbeit mit dem SPV organisieren wir diesen Wettbewerb im Ausbildungszentrum in Dagmersellen.

Es wird zu definieren sein, in welcher Form und an welchem Ort diese Meisterschaft durchgeführt werden kann. Wir hoffen, dieses Projekt bis Freitag, den 15. Mai, abschließen zu können und Ihnen einige ermutigende Neuigkeiten mitteilen zu können.

Wir freuen uns über diese Gute Nachricht und zählen darauf, dass alle Kandidaten  weiterhin motiviert und engagiert an diesem bevorstehenden nationalen Wettbewerb teilnimmt.

 

Website SwissSkills 2020


Die 4 Kandidaten aus der Westschweiz

Xavier Cosandey

Aus Prez-vers-Siviriez -
Ausbildung bei Wicht Carrelage SA, Prez-vers-Siviriez (FR)

Simon Hocedez

Aus Montet
Ausbildung bei Grisoni Carrelages Sàrl (VD)

Calvin Dotta

Aus Yvonand -
Ausbildung bei Tenthorey Carrelage Sàrl, Pully (VD)

Amarin Prediger

Aus Eyholz
Ausbildung bei Plattenbeläge Bellwald Gmbh, Viège (VS)

 

 

 

                                    Foto noch nicht erhalten

SwissSkills: Berufsmeisterschaften für junge Talente

An den SwissSkills kämpfen junge Berufsleute um den Schweizermeister-Titel. Die Wettbewerbe sind ein wichtiger Imageträger der Berufsbildung.

Nationale Meisterschaften stehen für Können auf höchstem Niveau. Das gilt auch für die SwissSkills, die Schweizermeisterschaften junger Berufsleute. Gefragt sind Eigeninitiative, Kreativität und der Wille, Leistungsgrenzen zu überwinden.

Das Kräftemessen unter Berufskollegen/-innen ist eine wertvolle Erfahrung. Die Jugendlichen werden unter realistischen Bedingungen gefordert und können zeigen, was in ihnen steckt. Dies fördert ihr Selbstbewusstsein und ihren Berufsstolz.

Die Wettbewerbe zeigen, wie dynamisch das Berufsbildungssystem ist. Die SwissSkills präsentieren die Berufsbildung als hervorragende Alternative zu anderen Bildungswegen – mit vielfältigen Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. So gelingt es, bei Jugendlichen und Eltern noch mehr Akzeptanz zu schaffen.

Zurzeit finden in rund 80 Berufen Meisterschaften statt. Ziel ist, in allen dem Berufsbildungsgesetz unterstellten Berufen einen solchen Wettbewerb durchzuführen.

Website SwissSkills 2020